Andri Ragettli ist ein Schweizer Freestyle-Skifahrer. Er hat sieben Weltcup-Titel und vier Kristallkugeln gewonnen, darunter Slopestyle 2016, 2018 und 2020 sowie Big Air 2019. Er gewann eine Bronzemedaille im Slopestyle bei den Winter X Games XXII. Er vertrat die Schweiz im Slopestyle bei den Olympischen Winterspielen 2018 in PyeongChang, wo er sich zusammen mit zwei anderen Schweizer Skifahrern für das Finale qualifizierte und den 7. Platz belegte. Andri gewann außerdem seine erste X-Games-Goldmedaille bei den X-Games Norway 2020 und Gold bei den Weltmeisterschaften im Big Air in Aspen 2021.

Andri ist ein NORQAINER – his life, his way