NORQAIN DEMONSTRIERT MIT DER EINFÜHRUNG EINES NEUEN ZEITMESSERS IN SEINER INDEPENDENCE KOLLEKTION EIN NEUES LEVEL AN UNABHÄNGIGKEIT

Der neue Zeitmesser, welcher in limitierter Auflage erscheint und mit dem Manufakturwerk ausgestattet ist, welches Kenissi für NORQAIN herstellt, markiert den Beginn einer neuen Ära für die unabhängige Uhrenmarke.

Biel, Schweiz – 30. Juli 2020: Nach Bekanntgabe der bemerkenswerten Partnerschaft mit Kenissi, dem Hersteller mechanischer Uhrwerke, hat NORQAIN jetzt seinen ersten Zeitmesser mit exklusivem Manufakturwerk vorgestellt. Das Herzstück der Independence 20 ist das COSC-zertifizierte Drei-Zeiger Kaliber NN20/1 mit einer Gangreserve von 70 Stunden. Doch der sportliche Zeitmesser besticht nicht nur durch seine Mechanik. Auch das waldgrüne Zifferblatt, das mit seiner «scratched»-Optik jedes Stück zum Unikat macht, und das moderne, elegante Design sind Ausdruck des Gipfels, den NORQAIN unlängst erklommen hat. Die Independence 20 ist limitiert auf 200 Stück und ist ab sofort bei autorisierten NORQAIN-Fachhändlern erhältlich.

«Uns war es wichtig, dass das erste Produkt mit NORQAIN-Manufakturwerk ein Zeitmesser aus der Independence Kollektion ist. Schliesslich repräsentieren die exklusiven Manufakturwerke auch einen grossen Schritt in Richtung Unabhängigkeit unserer Marke.  Wir freuen uns, unseren Kunden und Fans einen Zeitmesser anbieten zu können, der den Geist dieses wichtigen NORQAIN-Meilensteins in sich trägt. Die Independence 20 hat eine unverwechselbare Identität und ein prägnantes Design, das für diejenigen entwickelt wurde, die ihre Einzigartigkeit leben und sich ihre eigenen Wege bahnen», sagte Ben Küffer, CEO von NORQAIN.

Ein Symbol für Unabhängigkeit

Neben dem NORQAIN Manufakturwerk NN20/1 im Inneren des Zeitmessers, besticht die 42mm Independence 20 auch durch ein waldgrünes Zifferblatt, dessen «scratched»-Optik jede Uhr zum Unikat macht. In diesem Jahr, das für Menschen auf der ganzen Welt besondere Herausforderungen bereithält, steht die Farbe Grün für Hoffnung. Das Zifferblatt besteht aus einer schwarzen Innenlünette mit 60-Minuten-Anzeige, wobei die Indexe von Hand aufgetragen wurden. Die facettierten Stunden- und Minutenzeiger wurden mit einer Superluminova-Spitze versehen. Mit der Spitze des Sekundenzeigers wurde das Rot der «Chronometer»-Anzeige auf dem Zifferblatt wieder aufgenommen.

Die Einzigartigkeit der Independence 20 wird durch ihr Edelstahlgehäuse unterstrichen, welches durchs Satinieren, Polieren und Sandstrahlen mit einer individuellen Optik besticht. Diese Veredelungen verzieren das Gehäuse – eine beeindruckende Leistung, welche der Uhr ein herausragendes Flair verleiht und die DNA der Kollektion perfekt einfängt. Wie bei allen NORQAIN Zeitmessern findet sich die polierte «NORQAIN Plate» auf der linken Seite des Gehäuses. Sie ist der perfekte Ort, um sich als Träger die Uhr zu personalisieren – mit einem Lebensmotto, einem erinnerungswürdigen Datum oder einem zentralen Ort – und so die eigene Geschichte zu erzählen.

Die Independence 20 ist mit einem hochwertigen Edelstahlarmband aus gebürsteten und polierten Gliedern (CHF 2’990.00) oder auf einem integrierten schwarzen Lederarmband (CHF 2’840.00) erhältlich. Beide Armbandoptionen garantieren dem Träger höchsten Komfort.

Weiter auf dem Weg der Unabhängigkeit

Durch den kratzfesten Gehäuseboden aus Saphirglas wird das Manufakturkaliber NN20/1 sichtbar – es ist das exklusive Automatikwerk, welches die unabhängige Marke Anfang dieses Jahres vorgestellt hat. Das Kaliber NN20/1, welches in Zusammenarbeit mit dem von der Uhrenmarke Tudor gegründeten Uhrwerkhersteller Kenissi produziert wurde, wurde stilvoll mit NORQAIN-Elementen wie dem goldenen Doppel-N des Logos, welches die Schweizer Alpen symbolisiert, versehen. Zusätzlich sind die drei Kernwerte der Marke «Adventure – Freedom – Independence» auf der Brücke eingraviert.

Das Kaliber NN20/1 übertrifft mit seiner Qualität sämtliche Industriestandards und wurde mit der COSC-Zertifizierung ausgezeichnet. Die beeindruckende Gangreserve von 70 Stunden macht diesen Zeitmesser «weekend-proof» und seine robuste Konstruktion verfügt über eine Brücke mit Zwei-Punkt-Fixierung, die sicherstellt, dass die Zeitmessungsleistung auch bei hoher Aktivität des Trägers nicht beeinträchtigt wird.

NORQAIN Zeitmesser, die mit einem Manufakturwerk ausgestattet sind, bieten mit vier Jahren eine beeindruckend lange internationale Garantie – ein Zeichen für die Qualität und Zuverlässigkeit des Manufakturwerks. Alle Kundinnen und Kunden, die sich innerhalb des ersten Monats nach dem Kauf für eine Mitgliedschaft im NORQAINER-Club entscheiden, profitieren dazu von einer um ein weiteres Jahr verlängerten Garantie auf ihre NORQAIN.

Unabhängigkeit stets vor Augen

Die Markteinführung des Manufakturwerks im Februar war eine wichtige Errungenschaft für die familieneigene Marke. Mit dem Drei-Zeiger-Kaliber NN20/1 und dem GMT-Kaliber NN20/2 konnte sich NORQAIN als unverwechselbare Marke in der Schweizer Uhrenindustrie etablieren und unter Beweis stellen, dass NORQAIN kein Weg zu weit ist, um eine langfristige Unabhängigkeit aufzubauen und Kunden Zeitmesser anzubieten, die sämtliche Branchenstandards übertreffen. Die neue Independence 20 ist ein spannender Teil dieser Geschichte, denn sie ist das erste Modell der NORQAIN Kollektionen, welches mit einem dieser Hochleistungsmanufakturwerken ausgestattet wurde. Damit wurde eine neue Stufe der Unabhängigkeit erreicht und die Marke wird ihre Geschichte mit weiteren aufregenden Produkteinführungen im Zusammenhang mit ihren Manufakturwerken fortschreiben.

Über NORQAIN

NORQAIN wurde im Jahr 2018 gegründet und ist ein gänzlich unabhängiges Schweizer Uhrenunternehmen im Familienbesitz mit Sitz in Nidau (Biel) im Herzen der Schweizer Uhrenindustrie. Angetrieben von der Begeisterung, stets neue Wege zu gehen, hat NORQAIN die drei Kollektionen Adventure, Freedom und Independence entworfen, welche ausschliesslich mit mechanischen Uhrwerken ausgestattet sind. Im Jahr 2020 stellte NORQAIN zwei neue Manufakturwerke vor, die in Zusammenarbeit mit Uhrwerkhersteller Kenissi entwickelt wurden. Das Unternehmen wird von CEO und Gründer Ben Küffer, dessen Vater Marc Küffer, NHL-Stanley-Cup-Sieger und Schweizer Eishockey-Legende Mark Streit sowie Ted Schneider geführt. NORQAIN ist stolzer Partner der National Hockey League Players‘ Association (NHLPA) und offizieller Zeitnehmer des Spengler Cups Davos. Im  Juli 2020 organisierte NORQAIN zusammen mit On die zweite NORQAINER Challenge. NORQAIN ist in Europa, Japan, Kanada und den USA vertreten und verfügt über ein ausgedehntes Netz an Vertriebspartnern, darunter Bucherer und Kirchhofer in der Schweiz, Wempe in Deutschland, Westime, Tourneau und Govberg in den USA, L’Oro in Kanada, Seddiqi in Dubai und über 30 weitere Verkaufsstellen in Japan.